browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tag 04 – Das Monster von Loch Nes

Himbarsum_2018_Website_Tag_04 - 4

„Seeungeheuer am Ameländer Abenteuerspielplatz gesichtet!“ Diese Nachricht erreichte die Ghostbusters und das Schlosspersonal am Morgen des vierten Tages der Geisterjagd auf Ameland. Keine Frage, dass sich das ganze Lager direkt nach dem Frühstück auf den Weg machte, um das Monster von Loch Nes einzufangen. Angekommen am Abenteuer-spielpatz musste das Gelände natürlich erst einmal nach dem Seeungeheuer abgesucht werden. Es dauerte nicht lange, ehe es sich auf der Oberfläche des Sees zeigte. Anpirschen und Zuschlagen – so der Plan! Gesagt, getan mit Hilfe einiger Kinder konnten die Ghostbusters das Monster von Loch Nes erlegen und zurück in den Kerker sperren. Da man nun ohnehin schon einmal dort war, wurden die Spielmöglichkeiten des Abenteuerspielplatzes noch ausgenutzt. Ob Floßfahrt, Seilbahnfahrt über den See oder das Erkunden der Burg – alle Kinder hatten sichtlich viel Spaß. Einige fanden sogar noch weitere Geisterspuren auf der Insel der Burg, diese konnten aktuell jedoch noch nicht weiter zugeordnet werden. Die Geschehnisse auf der Insel Ameland bleiben also weiterhin noch nicht unter Kontrolle gebracht.

Keine Kommentare erlaubt.