browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tag 12 – Fledermausland

Himbarsum_2018_Website_Tag_12 - 4

Gefahr im Hotel Transsilvanien! Mit dieser Nachricht wurden die Kinder am Morgen des 12. Tages auf Ameland aus ihren Betten getrieben. Draculas böser Bruder Graf Uncoola hatte vier wild gewordene Vampire auf das Hotel losgelassen. Da die Waffen der Ghostbuster gegen Vampire nutzlos und die Reserven des einzig hilfreichen Mittels Knoblauch nahezu aufgebraucht sind, konnten sie nur für kurze Zeit ruhig gestellt werden. Aus diesem Grund galt es am heutigen Fitnesstag genug Knoblauch zu sammeln, um die Vampire zu bändigen und auszuschalten. Getrieben von den Vampiren, die wieder zu frischer Kraft gekommen waren, ging zu zunächst zu einer kleinen Joggingrunde. Wer dabei von den Vampiren gefangen wurde, erhielt einen Biss, alle verschont Gebliebenen sammelten bereits die ersten wichtigen Knoblauchzehen. Nach einer kleinen Dehnrunde und einem stärkenden Frühstück, absolvierten die Kinder am Vormittag Fitnessstationen in ihren Kleingruppen. Ob ein 2er Parcours, eine Raupenrolle, Biathlon oder Kraftübungen, je nach ihrer Leistung erhielten die Kinder auch hier Knoblauchzehen oder kassierten Vampirbisse.

Himbarsum_2018_Website_Tag_12 - 18

Die Nudeln mit Tomatensoße, die die Knoblauchfarmer zum Mittagessen zauberten, waren eine wertvolle Stärkung für das weitere Programm des Tages. Denn nach der Mittagspause ging weiter auf dem Abenteuerspielplatz, da die Knoblauchfarmer versicherten, dass es dort den besten Knoblauch der Insel gibt. Weiter geht’s! Auch hier hatten die Geisterjäger verschiedene sportliche Stationen wie einen Parcours, eine Ballkette, Tierlauf oder Klettern zu absolvieren. Dabei konnten sie weiterhin den wichtigen Knoblauch sammeln. Mit großem Erfolg trieben alle Gruppen eine ganze Knoblauchzehe ein. Als es die bösen Vampire sogar bis zum Abenteuerspielplatz geschafft hatten, konnte die Geisterjäger alle außer Kraft setzen und ein für alle Mal verbannen.

Himbarsum_2018_Website_Tag_12 - 25

Nach einem sportlichen Tag ging es in einem ebenso sportlichen Tempo unter die Dusche. Denn am Abend versammelte sich das gesamte Lager inklusive der Knoblauchfarmer am Strand, um die Lagerfotos zu machen. Die anschließende Abendrunde zum Thema Kraft am Strand bildete schließlich einen schönen Abschluss eines kraftvollen Tages. Die großen Kinder der Gruppe 8 feierten ihre Abendrunde separat am Nebenstrand. Ein etwas ausgedehnterer Singkreis und Fotos beim Sonnenuntergang waren dabei ein kleines Highlight für die Älteren. Nach dem abendlichen Spaziergang zurück ins Lager ging es erschöpft in die Betten.

Keine Kommentare erlaubt.