browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tag 11 – Die Macht des Mondes & Der Ölscheich

himbarsum-2009-tag-11_07

 

himbarsum-2009-tag-11_04

Und wirklich: Die Gruppenleiter haben bei der gestrigen  „Fußballschlacht“ alles gegeben und deutlich (so genau weiß keiner den Spielstand) gewonnen. :)

Strahlender Sonnenschein weckte die Kinder heute Morgen eine halbe Stunde früher. Unter dem Motto „die Macht des Mondes“ stand jedoch nicht, wie von einigen Kids gedacht, die Nachtwanderung auf dem Programm. Wie auch am hellichten Tag? Vielmehr ging es um 9 Uhr auf zum Deich zur Wattwanderung. Mit Gummistiefeln bewaffnet, hatten alle Spaß, im Schlamm nach dem einen oder anderen Krabbeltier zu suchen.

himbarsum-2009-tag-11_06

Die etwas „wattfaulen“ Kids blieben entweder im Lager und spielten oder eroberten den Leuchtturm in Hollum.

In der Mittagspause entspannten sich alle – wohl auch dank des frühen Weckens.   Am Nachmittag gingen die Kleingruppen bei Bombenwetter zum Abenteuerspielplatz oder zum Strand.

himbarsum-2009-tag-11_12

Zum Abendbrot versammelten sich alle wieder im Lager und die Gruppen 5 und 6 durften Stockbrot und Würstchen auf dem Lagerfeuer rösten.

himbarsum-2009-tag-11_14

Am Abend wurde das Lager wieder geteilt. Die älteren Gruppen traten ein in das „Casino Himbarsum“ und versuchten bei Poker, Roulette und anderen Spielen Himbarsum-Taler zu ergattern. Diese konnten dann gleich wieder in Cocktails reinvestiert werden. Für die jüngeren Kinder stand Singstar auf dem Programm. Mutig wurde ein Song nach dem anderen laut geschmettert.

Keine Kommentare erlaubt.