browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tag 2 – Könige der Wellen

ameland_2013_tag_02_103

 

ameland_2013_tag_02_060Drehtag 2 in Hollywood. Am Morgen war der Programmpunkt „Aktivitäten in Kleingruppen“ angesetzt. Hierbei konnten die einzelnen Gruppen mit ihren Gruppenleitern selber entscheiden, was sie machen möchten.
Die Gruppe 1 entschied sich zuerst unser Dorf Buren und die nächsten Einkaufsmöglichkeiten kennen zu lernen. Danach blieb noch Zeit für einen Ausflug in die „Ameland-Hauptstadt“ Nes.
Gruppe 2 entschied sich ebenfalls für einen Burenrundgang mit anschließenden Wiesenspielen im Lager.

ameland_2013_tag_02_028Für einen ersten Strandbesuch mit vielen Spielen sprach sich die Gruppe 3 aus. Auch die Kinder der Gruppe 4 haben mit ihren Gruppenleitern Buren angeschaut und sich anschließend noch bei Wikinger-Schach und Volleyball im Lager vergnügt.
Ebenfalls nach Nes hat sich die Gruppe 5 aufgemacht.  Außerdem erkundeten sie mit den Fahrrädern die Dünen und den Strand.
Buren und Wiesenspiele standen auch bei Gruppe 6 auf dem Plan.
Gruppe 7 und 8 haben auch wie andere Gruppen schon in Nes erste Shoppingversuche aufgenommen.

ameland_2013_tag_02_178Spätestens um 12:30h waren dann alle wieder im Lager um bei Nudeln mit Bolognese-Soße neue Energie zu tanken. Nach der Mittagspause, in der die Sonne wieder ihr bestes gegeben hat, ging es für das ganze Lager an den Strand.
Hier wurde nicht nur auf dem Handtuch gelegen, sondern es entstanden tolle Sandburgen, es wurde Rugby und Volleyball gespielt, gebuddelt und getobt. Ganz besonders toll waren die Wellen, in denen ausgiebig hineingesprungen werden konnte.
Nach dem Abendbrot hatten die Gruppenkinder Freizeit, die sie zum duschen, aufräumen oder spielen nutzen konnten. Einige erkundeten auch in Kleingruppen unseren Ort Buren.

Keine Kommentare erlaubt.