browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Freunde von Himbarsum e.V. – Über uns

Seit 1987 fahren Kinder und Jugendliche aus den Gemeinden St. Martinus (Himmelsthür) und St. Mauritius (mit St. Altfrid, Ochtersum und St. Nikolaus, Barienrode) mit der Ferienfreizeit Himbarsum nach Ameland.

Die Freizeit macht jedes Jahr mit über 70 Kindern und Jugendlichen für zwei Wochen im Sommer die Nordseeinsel unsicher. Sie bietet den teilnehmenden Kindern viel Spaß, Spannung und Action und verbindet Menschen – das mittlerweile über Generationen.

Wenn man sich in Himmelsthür, Barienrode oder Ochtersum, aber auch in anderen Stadtteilen umhört, kennt man immer jemanden, der mit Himbarsum schon einmal auf Ameland war und mit vielen wunderschönen Erinnerungen zurückgekehrt ist.

Himbarsum ist eine Institution in den Trägergemeinden und Generationen von engagierten Ehrenamtlichen haben an ihrer Organisation mitgewirkt.

Viele Eltern, Freunde der Freizeit, ehemalige TeilnehmerInnen und BetreuerInnen sind der Freizeit auch nach ihrer aktiven Zeit noch immer tief verbunden: Sie verfolgen die Tagesberichte und Fotos der Freizeit im Internet, Liken und Teilen Beiträge in den sozialen Medien und treffen sich auf den Veranstaltungen wie dem jährlichen Nachtreffen der Freizeit oder dem Himbarsum Weihnachtsmarkt.

Unter diesen Himbarsum-Fans fragen sich viele schon seit Langem: Wie können wir die Ferienfreizeit unterstützen und nachhaltig etwas bewirken? Können wir etwas dazu beisteuern, dass diese Tradition weiter fortgesetzt wird, damit noch möglichst viele Generationen an Kindern und Jugendlichen eine unvergessliche Zeit in ihren Sommerferien erleben können? Viele möchten dazu beitragen, dass die Freizeit erhalten und für alle Familien bezahlbar bleibt.

Ein Teil der ehemaligen BetreuerInnen und Himbarsum-Fans hat nun eine bereits sehr lang existierende Idee in die Tat umgesetzt und einen Förderverein für die Freizeit gegründet. Zu Beginn des Jahres wurde der „Freunde von Himbarsum e.V.“ gegründet. Der Vorstand des Vereins besteht aus: Dominic Lange (1. Vorsitzender), Fabian Kollat (stellv. Vorsitzender), Florian Bartels-Oks (Kassenwart) und Thomas Oks (Schriftführer).

Doch das Wichtigste für den Verein sind natürlich Mitglieder, die das Ganze nun zum Leben erwecken sollen.

Durch die Corona-Pandemie hat sich der Start der aktiven Arbeit des Vereins in den Gemeinden etwas verzögert. Doch gerade nachdem die Pandemie die Freizeit im Jahr 2020 verhindert hat, ist in den kommenden Jahren mit erheblichen Kostensteigerungen zu rechnen. Daher ist es höchste Zeit, nun aktiv Mitglieder zu werben.

Der „Freunde von Himbarsum e.V.“ soll für alle sein, die sich mit der Freizeit verbunden fühlen, aber auch für alle, denen der Erhalt der Freizeit am Herzen liegt und die diese gute Sache unterstützen möchten.

Die Mitgliedsbeiträge sollen in erster Linie zur Förderung der Ferienfreizeit genutzt werden. In Absprache mit der Freizeitleitung sollen zum Beispiel einzelne Aktionen auf der Insel unterstützt werden, die ansonsten das Budget der Freizeit übersteigen würden (z.B. Miete für eine Wasserrutsche oder eine Kutterfahrt). Darüber hinaus soll dazu beigetragen werden, dass die Teilnehmerbeiträge auf einem bezahlbaren Niveau bleiben. Auch Familien, die Ihre Kinder aus finanziellen Gründen nicht anmelden können, sollen unterstützt werden.

Neben der Förderung der Ferienfreizeit Himbarsum soll der Verein auch andere Projekte der Jugendarbeit in den Gemeinden St. Mauritius und St. Martinus fördern.

Wer sich nun angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen, in unseren Verein einzutreten. Die Gemeinnützigkeit des Vereins wurde bereits vom zuständigen Finanzamt bescheinigt, sodass sowohl Mitgliedsbeiträge als auch Spenden steuerlich geltend gemacht werden können.

Der Jahresbeitrag beträgt für unter 25-Jährige lediglich mind. 10 € und für über 25-Jährige mind. 25 €.

Eine Mitgliedschaft kann ganz einfach online, hier auf der Homepage abgeschlossen werden.
Klickt dazu >> hier <<.

Schon jetzt vielen Dank für Eure Unterstützung!

Der Vorstand des Freunde von Himbarsum e.V.

Keine Kommentare erlaubt.